Etwas dezimiert traten die U16-Dragons in Wien gegen WAT 3 zum letzten Spiel der Regionalliga mit Wien an. Nach einem Blitzstart (12:2) pendelte sich das Spiel auf Augenhöhe ein. Bis zur Halbzeit konnte sich kein Team absetzen. Im 3.Abschnitt mussten Gencer und Lachmayr mit Blessuren kurz pausieren, was die Wiener zu einer 8-Punkte-Führung nutzen konnten. Im letzten Viertel kamen die Dragons aber zurück ins Spiel, konnten durch ein Dreipunktespiel die Führung übernehmen und den Sieg sicher mit nach hause nehmen.

Jetzt gehts weiter im NÖ-Playoff am 2.4. in Mödling um 15Uhr gegen Wr.Neustadt

UBV Basketdragons Mödling @ WAT 3  76:68 (19:17, 35:33, 47:51)

Scorer: Hoffer-Toth (17), Gencer(16), Lachmayr(15), Pfeiler(13), Zuleck(6), Abjian(5), Kober(4), Heller, Kitzberger